professionelle Studienberatung
professionelle Studienberatung
Nach dem Abitur den richtigen Beruf finden
Nach dem Abitur den richtigen Beruf finden

Work&Travel - reisen, arbeiten, lernen weltweit

Au Pair zu langweilig! Sprachkurs schon wieder Schule! dann ist vielleicht Work&Travel für Sie die ultimative Herausforderung. Wechselnde Jobs, viel Reisen und Abenteuer, Sie bleiben, wo es Ihnen gefällt, Sprache lernen und arbeiten, wenn es Ihre Kasse erfordert, aber eine fremde Kultur, seine Menschen im Alltag unnachahmlich kennenlernen. 

 

Um herauszufinden, ob Work&Travel das Richtige für Sie ist, ob Sie gleich nach dem Abitur ins Ausland wollen, ist die Karriereberatung von KarriereBoarding der beste Ausgangspunkt für eine erste Orientierung, was da auf Sie zukommt.

 

Working-Holiday-Möglichkeiten, weltweit

 

Dafür brauchen Sie ein Working-Holiday-Visum. Staaten, die mit Deutschland ein Abkommen über Ferienarbeitsaufenthalte geschlossen haben, stellen Ihnen das aus: Neuseeland, Australien, USA und Kanada sind die beliebtesten, aber auch Asien mit Japan, Südkorea, Hongkong oder Taiwan, in Afrika mit Kenia und Südafrika oder Südamerika mit Argentinien, Brasilien und Peru z.B. Auch in Europa gibt diese außergewöhnliche Möglichkeit, mit 18 Staaten - Türkei bis Dänemark - hat Deutschland das Working-Holiday-Abkommen geschlossen.

 

Aber was erfordert das? Sie brauchen hohe Flexibilität, Offenheit für einfache Jobs und viel Organisationstalent und Unternehmenslust. Auch jederzeit auf andere zugehen, sich immer wieder an neue Umstände anpassen können. Sie sollten auch keine festen Vorstellungen von Jobs haben, die reichen von Hotel, Farmen (Fruitpicking z.B.), einer Ranch oder auf dem Bau - Bürojobs sind eher selten. 

 

Work&Travel ist eine Herausforderung

 

Ohne ein Komplett-Paket bei einem Veranstalter, ist alles selbst zu organisieren, was etwa die Hälfte der Teilnehmer machen, und eine Herausforderung bedeutet. Wo finde ich eine möglichst billige Unterkunft in einer kleineren Stadt ohne Hostel?, wie komme ich an meinen nächsten Job? und für wie lange reicht das Geld, oder erst wieder arbeiten?

 

Bei einem späteren Arbeitgeber kann das sehr gut ankommen, sich ein Jahr mit Einfallsreichtum und Flexibilität in einem fremden Land bewährt zu haben.

 

Work&Travel ist möglich ab 18 Jahre und geht bis maximal 30 (Kanada 35) und das Visum lässt sich bei den Botschaften oder den Konsulaten des jeweiligen Ziellandes in Deutschland beantragen. Die Visakosten belaufen sich auf zwischen 100 und 300 Euro.

 

Weitere Bedingungen - Japan verlangt z.B. den Nachweis von 2000 Euro an Reisemitteln - lassen sich im Karrierecoaching besprechen. Auch etwa eine Langzeit-Reisekrankheitsversicherung gehören dazu, damit Sie das Work&Travel-Erlebnis im vollen Umfang erleben und genießen können.

 

ein paar Hinweise für Wege über eine Agentur:

https://www.travelworks.de/work-and-travel.html

Kontakt und Terminvereinbarung:

KarriereBoarding -Karriere-Beratung für Schüler und Studenten

R. Goehrtz

Preysingstr. 35
81667 München

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 89 4499 2454

+49 175 921 4121

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Beratungszeiten:

nach individueller Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Abiturienten-Karriere-Beratung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt