professionelle Studienberatung
professionelle Studienberatung
Nach dem Abitur den richtigen Beruf finden
Nach dem Abitur den richtigen Beruf finden

richtigen Beruf finden?Wie finden Sie heraus, was Sie wirklich wollen?

Häufig steht am Anfang, nur zu wissen, was Sie nicht wollen. Etwas nicht zu wollen, ist aber noch kein konstruktives und positives Wissen: "Das will ich", den für Sie richtigen Beruf zu kennen. Nicht herauszufinden, was Sie wollen, ist angenehm, sich treiben zu lassen, das wird schon irgendwie werden, Ihnen fällt schon was ein .... es läuft ja auch so irgendwie weiter, aber wo sollen die Ideen herkommen, also bringt es Sie nicht weiter, eine berufliche Perspektive zu finden.

 

Wenn Sie dem Leben keine Richtung geben, laufen Sie Gefahr wie ein Blatt im Wind zu werden, von äußeren Kräften herumgewirbelt. Manchmal haben Sie Glück, manchmal Pech, immer abhängig von dem, was sich zufällig ergibt oder andere Menschen machen, ohne eigene Orientierung.

 

Orientierung für Berufsziel gewinnen

 

Statt sich mit dem zu beschäftigen, was Sie nicht wollen und darauf Energie zu verschwenden, ist es viel sinnvoller, sich mit dem zu beschäftigen, was Sie  wollen? Eine Orientierung kommt von innen, was begeistert Sie, was mögen Sie, was machen Sie besonders gerne was ist Ihnen wichtig oder was interessiert Sie - daraus können sich Perspektiven zur Zukunft entwickeln.

 

Häufig kommen aus der Not instinktive Antworten, die schon vorher hätten gefunden werden können. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Nicht warten bis eine Krise kommt und sich dann die Frage stellen, "was will ich wirklich?", sondern aktiv angehen und Ihre Chancen selber gestalten.

 

Also suchen Sie nach dem, was Sie gerne machen, und finden Sie heraus, ob Sie das wegen der Tätigkeit (Helfen oder Beraten z.B.) oder des Inhaltes (Zahlen, Menschen z.B.) machen und Sie sich deshalb gerne damit beschäftigen, oder, weil es Ihnen gerade guttut oder Sie mit jemanden zusammen sein möchten. Wollen Sie sich damit auch in einem Studium oder Ausbildung beschäftigen oder dient das eher Ihren sozialen Motiven oder der Entspannung.

 

Beruf oder Hobby, was eignet sich als berufliche Perspektive?

 

Themen oder Tätigkeiten mögen interessant sein, sie erweitern den Horizont oder machen Spaß, aber sie müssen kein Hinweis sein auf das, womit Sie sich wirklich beschäftigen möchten (beruflich und nicht als Hobby). Aber sie können Sie weiter bringen bei der Frage, ob Sie sich damit ganz oder teilweise und auch dauerhaft beschäftigen möchten, und wenn nicht, welche Themen oder Beschäftigungen Ihnen gefallen. Es mag leichter für Sie sein, dies an einem Beruf festzumachen; also z.B. anstatt Helfen sich Arzt, Sozialarbeiter oder Rechtsanwalt vorzustellen oder für Beraten Psychologe oder Vermögensberater anzunehmen. Es mag für Sie schwierig sein, sich etwas vorzustellen, was Sie noch gar nicht kennen, aber es erleichtert Ihnen den Zugang oder Ihre Auseinandersetzung für eine berufliche Perspektive.

 

Erfahrungen gesammelt oder Berufsbilder im Kopf?

 

Wenn Sie Erfahrungen gesammelt haben oder Berufsbilder im Kopf haben, können Sie darin Aspekte erkennen, die nützlich für Ihre eigenen Vorstellungen sein können für das, was Ihnen wichtig ist oder gefällt. Wenn es etwas Negatives war, etwas was Sie nicht mochten, können Sie es in etwas Erfreuliches verwandeln, wie sieht der positive Aspekt des Negativen aus. Sie können sich fragen, wie würde das, was Sie nicht mehr erleben möchten, positiv sein, was müsste sein, damit Sie das als erfreulicher erleben würden.

 

Wenn Sie sich Zukünftiges vorstellen und diesen Zustand als erfreulich empfinden, dann habe Sie Ihre Perspektive gefunden. Wenn diese mit realen oder gestaltbaren Möglichkeiten übereinstimmt, dann ist es für Sie keine Träumerei, sondern eine erstrebenswerte und erreichbare Perspektive.

 

Coaching, selbst gemacht

 

Erschweren können Sie Ihre Suche, was Sie wirklich wollen - Ihr Berufsziel -, indem Sie an Umständen oder auch Erfahrungen und Einschätzungen festhalten. Ihr Denken blockiert Sie dann. Sie müssen also in neuen Bahnen denken, aus Ihren bisherigen Gedanken durch Veränderung neue Vorstellungen gewinnen. Auch mal auf die Suche gehen, was war in der Vergangenheit besonders angenehm, was haben Sie  wirklich gerne gemacht oder wo waren Sie  erfolgreich? Da können auch kleine, unscheinbare Dinge oder Tätigkeiten, wenn Sie das mit freudvollen Gefühlen verbunden haben, Ihnen wichtige Hinweise geben. Auch die Frage zu stellen, wie Sie in 5, 10 oder 20 Jahren leben möchten, was Sie dann sein möchten - dabei an alle Aspekte denken: Partnerschaft, Familie, Beruf, Karriere und Wohnen, Nachbarschaft und Freundeskreis, Körper und Ernährung und was Ihnen dazu sonst noch dazu einfällt.

 

Alles, was dabei Freude, angenehme Gefühle oder ein warmes Herz hervorruft, das ist Ihre Vorstellung, das ist Ihre Richtung. Aber dann kommen häufig Gefühle auf, "das geht nicht", "das kann ich nicht", "das klappt doch nie" oder "das ist Blödsinn". Das ist ganz normal, nur dürfen die entmutigenden Gedanken nicht Überhand gewinnen. Sie dürfen den Gedanken nicht glauben, sondern anfangen, alle Gedanken dahin auszurichten, was Sie tun müssen, um das zu erreichen, was Sie sich vorgestellt haben, was haben Sie schon, wie können Sie das Fehlende noch ergänzen, um zu Ihrem Wunschziel zu kommen.

 

Fokussierung auf Ihre Perspektiven für die Zukunft

 

"Das, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit fokussieren und konzentrieren, das wächst"

 

Je mehr Sie sich damit beschäftigen, wie Sie etwas erreichen können, desto weniger beeinträchtigen Sie negative Gedanken, desto mehr können Sie gedanklich, Versuchungen widerstehen, aufzugeben oder Schwierigkeiten nicht zu überwinden oder aufzulösen.

Kontakt und Terminvereinbarung:

KarriereBoarding -Karriere-Beratung für Schüler und Studenten

R. Goehrtz

Asamstr. 4
81541 München

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 89 4499 2454

+49 175 921 4121

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Beratungszeiten:

nach individueller Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Abiturienten-Karriere-Beratung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt